Home
  Moskau Leistungen
  Moskau Apartments
  Dienstleistungen
  Buchungen und Anfragen
  Preise
  Expocenter
  Crocus
  Transportmittel in Moskau
  Nützliche Links
  Impressum
  Kontaktdetails
Quick Reservations
Call our reservation hotline
(weekdays 7:30 - 21:00 CET)
(weekends 9:00 - 17:00 CET)
 
+7 495 228 14 75

 Skype Booking


Our Skype account:
astor-apartments
Email-Adress:
yourhome@astorapartments.com
Express Reservation
Or simply submit your details and our booking staff will contact you at your convenience.
Name
Phone with country code
Email
Country
Questions
Your local time you want us to call
How do you want us to contact you?

Transportmittel

Flughäfen

In Moskau sind einige Flughäfen plaziert, die unterschiedlich weit vom Moskauer Center entfernt sind. Die wichtigsten Flughäfen sind Bykovo, Domodedovo, Vnukovo, Sheremetyevo 1 und Sheremetyevo 2. Von hier aus landen und fliegen nationale sowie internationale Fracht- und Passagierflugzeuge. Der größte Flughafen Moskaus heißt Domodedovo. Dort landen die meisten Flugzeuge, sowie in einem Teil des Sheremetvoyo 2 Flughafens. Alle Flughäfen sind mit den öffentlichen Linien des „Aerovosal“ vom Leningradsy Prospekt zu erreichen. Abgesehen von dem üblichen Service sind in den Flughäfen Wartezimmer und Erste-Hilfe-Stationen vorhanden. In den Flughäfen Sheremetyevo 1 und Sheremetyevo 2 finden Sie zusätzlich Autovermietungszentralen, Reisebüros, Geldwechselzentralen und weitere Dienstleistungsangebote. mehr »»

 

Bahnhöfe

Eisenbahnentransporte existieren in Russland seid 1851 als der Zar Nicolas I eine Verbindung zwischen Moskau und St. Petersburg in Auftrag gab. Der älteste der neun Bahnhöfe heißt Nikolaevskiy (heute Leningrad Station)und wurde im selben Jahr vom Designer Konstantin Ton erbaut. Die nachfolgenden Bahnhöfe heißen Belorus Bahnhof, Kazan Bahnhof, Kiev Bahnhof, Kursk Bahnhof, Paveletsk Bahnhof, Riga Bahnhof, Savelov Bahnhof und Yaroslavl Bahnhof. Gebaut wurden sie in den vor- und nachrevolutionären Zeitaltern. Der Letzte, der Kazan Bahnhof, wurde im frühen russischen Stil 1926 erbaut. Darüber hinaus haben namenhafte russische Architekten und Künstler einige Moskauer Stationen entworfen: Shekhtel, Rerberg, Shchusev, Korovin, Benua, Kustodiev, Rerikh. Während der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts wurden alle Stationen renoviert und rekonstruiert. mehr »»

 

Taxiservice

1925 sahen die Moskauer Einwohner zum ersten Mal Taxis in den Strassen Moskaus. Anfangs waren das noch Französische Renaults und Italienische Fiats, doch später wurden sie von innerlands produzierten Gaz-A-Autos ersetzt. Bis in die 90er Jahre gehörten alle Fahrzeuge dem Staat und den Taxiunternehmen. Wenn man jetzt den neuen Vorschriften folgt, die von den Autoritäten der Stadt erstellt wurden, kann ein Taxi offiziell sowie privat besitzt werden und muss kein bestimmtes Modell mehr sein. mehr »»

 

Metro

Die erste Metrolinie in Moskau wurde 1935 eingeweiht. Seitdem wird ohne Unterbrechung an den Metrolinien und den Metrostationen immer weiter gebaut, sogar während des Krieges, bei dem die Metrostationen als sicherster Platz vor Bomben in der Stadt galten. Wenn man die Moskauer Metro anspricht, sollte man beachten, dass Moskau als eine Stadt mit einem der größten und umfassendsten Metronetzwerke der Welt gilt. Es existieren 11 Linien (über 260 km lang) mit 160 Stationen. Täglich fahren bis zu 10 Millionen Passagiere mit der Metro durch die City. Die Metrostationen sind von 5: 35 Uhr bis 1:00 Uhr zugänglich. mehr »»

Sitemap
Astor Apartments Moscow
Tel. in Russland: +7 (495) 228 14 75, E-mail: yourhome@astorapartments.com